300k investiert

Ich habe 300.000 € Kapital immer als sehr wichtigen Meilenstein auf meinem Weg in die finanzielle Freiheit angesehen. Diesen Meilenstein habe ich bisher noch nicht erreicht. Ich stehe aktuell bei knapp 240.000 € Eigenkapital, das für mich arbeitet. Im Moment gehe ich davon aus, noch weitere zwei Jahre fleißig und geduldig investieren und sparen zu müssen, bevor ich bei 300.000 € angelangt sein werde.

Kapital, das ich nicht habe, leihe ich mir

300.000 investiert.png

Trotzdem kann ich in diesem Monat das erste Mal behaupten, dass 300.000 € für mich arbeiten. Das Geld, das ich nicht habe, habe ich mir vor einigen Jahren nämlich von der Bank geliehen. Dafür bezahle ich der Bank Zinsen. Auf der anderen Seite konnte ich dieses Kapital so zusätzlich in Aktien und vor allem in Immobilien investieren. Die Zinsdifferenz zwischen den Zinsen, die die Bank aufruft und der Verzinsung am Kapitalmarkt, ist mein Gewinn.

Günstiges Geld

Einen nennenswerten Betrag lieh ich mir zuletzt 2016. Damals etwa 90.000 € zu gerade einmal 1,5 %. Mittlerweile ist das Geld noch einmal ein ganzes Stück günstiger geworden. Für Hypothekenkredite mit 10jähriger Zinsbindung sind oft weniger als 1 % fällig.

Außerdem konnte ich mir im letzten Jahr insgesamt 11.000 € zu negativen Zinsen leihen. Davon habe ich meinen Emerging Markets-ETF gekauft und führe die 11.000 € über zwei Jahre zurück. Leider ist das erste Jahr schon rum und es arbeiten von dem Betrag gerade nur noch ca. 4.500 € für mich.

Insgesamt muss ich mein Fremdkapital mit 1,37 % verzinsen. Das ist gut. Und ich spiele immer wieder mit dem Gedanken, mir weiteres Geld zu leihen. Die Versuchung ist schon groß, vor allem, wenn ich für eine weitere Hypothek unter 1 % Zinsen zahlen müsste. Bisher konnte ich mich dazu allerdings nicht durchringen.

Die nächsten Meilensteine warten schon

Nicht mehr lange und ich werde 80 % meines 300.000 €-Ziels erreicht haben. Dann besitze ich 240.000 € Kapital. Schon im nächsten Monat könnte es soweit sein. Außerdem habe ich bald 75.000 € in Aktien und ETFs investiert und auch 110.000 € an schnell verkäuflichen Investments zu haben (Aktien, Rohstoffe, Renten, Geld) ist ein schönes Zwischenziel, das bald erreicht ist.

1 Kommentar zu „300k investiert“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s